Die Unterschleißheimer sind nach Garching gefahren.

Keine Frage: Die Benefizkonzerte vom vergangenen Wochenende waren anders als sonst! Zuerst der Ortswechsel nach Garching aufgrund der Renovierung des Saals im Unterschleißheimer Bürgerhaus. Und dann fragten bis zuletzt Verunsicherte nach, ob die Veranstaltung auch wirklich stattfindet angesichts der Pandemieentwicklung. Ein ausgeklügeltes Sicherheits- und Hygienekonzept machte es möglich. Garchings Kulturreferent Thomas Gotterbarm weiß um die Fähigkeit der Luft-Umwälz-Anlage: „Im Saal wird alle 10 Minuten die gesamte Luft mit frischer ausgetauscht.“ Den Lichtblicke Veranstaltern hatte er einen Vertrauensvorschuss gegeben: „Es muss alles funktionieren. Kultur soll save sein. Safety first in Corona-Zeiten.“ Und der Plan hat funktioniert. „Unsere treuen Fans haben es wirklich getan! Sie sind für uns nach Garching gefahren!“, freut sich Straßer.

„Nächstes Jahr müsst ihr wieder zu uns kommen“, sagt Gotterbarm, der alle vier Veranstaltungen begeistert verfolgt hat. „Es war eine unglaubliche Stimmung zu spüren.“ Bei Titeln wie „Fat bottomed girls“ von Queen wurde gewippt, geklatscht, Vereinzelte rissen die Arme in die Höhe. Es herrschte disziplinierte Ausgelassenheit am Platz. Auch Michael Kavelar, musikalischer Leiter und Bandleader der Bands Ruhestö(h)rung und Phondue, resümiert: Alle haben ihren Teil zu einer gelungenen Konzertreihe beigetragen. Und das für den guten Zweck. Das Publikum war spitze, hat verantwortungsvoll die Masken getragen, sich an die Regeln gehalten. Ich habe mich auf der Bühne sicher gefühlt“, lacht Kavelar. Von Nervosität war tatsächlich keine Spur. Es hat ihn kaum auf seinem Klavierhocker gehalten. Er hat den Saal mal wieder gerockt!

Die Konzerte wurden aufgezeichnet. Für alle, die nicht dabei sein konnten oder es sich noch einmal ansehen wollen, gibt es am 7. November 2020 um 20:15 Uhr einen Stream auf YouTube.

Die Veranstalter „Lichtblicke - Hoffnung für Menschen in Not“ und „Forum Unterschleißheim“ bedanken sich für das Spendenergebnis von 5.154,84 Euro.

Wer die Projekte unterstützen möchte, kann dies per Überweisung tun an IBAN: DE65 7025 0150 0010 3839 90.

Erste Eindrücke der Konzerte gibt es hier.

Die Spendenprojekte der Lichtblicke Benefizkonzerte stellen sich Ihnen hier vor.