Jetzt waren sie alle gespannt: Im Rahmen des Konzerts der Band Ruherstö(h)rung auf dem Unterschleißheimer Christkindlmarkt wurde das Ergebnis der diesjährigen Lichtblicke Benefizaktion bekanntgegeben. Der Vorstand des Vereins Lichtblicke – Hoffnung für Menschen in Not e.V. konnte mit dem Erlös in Höhe von 26.564,68 Euro ein neues Rekordergebnis verkünden. So war die Freude groß bei den Vertreterinnen und Vertretern der diesjährigen Spendenprojekte.

Mit dem Erlös von Lichtblicke 2019 werden vier Projekte unterstützt. So erhält das Familienzentrum der Nachbarschaftshilfe in Unterschleißheim für seine wichtigen Angeboten 5.000 Euro. Ebenfalls 5.000 Euro gehen an den Verein Internationale Familienhilfe e.V., welcher dringend Unterstützung für den Bau eines Kindergartens in Toubab Dialao im Senegal benötigt.

Seit Jahren engagieren sich Schüler und Lehrer der Therese-Giehse-Realschule für Kinder in Laos. Ihr Engagement erhält nun durch die Spenden von Lichtblicke in Höhe von 8.282,34‬ Euro kräftige Unterstützung. Und auch das vierte Spendenziel erhält diese stolze Summe: Das Trinkwasser- und Bildungsprojekt des Aktionskreis Ostafrika e.V. in Kambi Ya Chokaa in der Massai-Steppe von Tansania.

Seit Beginn der Lichtblicke Benefizkonzerte im 2001 konnte die Aktion mit rund 211.000 Euro Menschen in Unterschleißheim, Deutschland und weltweit unterstützen.

Helfen auch Sie mit einer Spende an den Verein Lichtblicke – Hoffnung für Menschen in Not e.V., IBAN: DE65 7025 0150 0010 3839 90.